Problemfall Hüftprothese

Hier findet sich ein Formblatt zum Eintragen der Daten aus dem Prothesenpass. Es hilft dabei herauszufinden, ob auch Sie von der fehlerhaften Durom-Metasul-LDH-Großkopfhüftprothese betroffen sind. Bitte online ausfüllen, dann speichern und per mail an den Verein senden.

Das Formblatt wurde von der Selbsthilfegruppe Durom-Metasul-LDH-Hüftprothese e.V. entwickelt und dient dazu, Hinweise und Informationen zu geben, ob sie betroffen sind. Formblatt

2 Kommentare
  1. Uxxx, Heinrich
    Uxxx, Heinrich sagte:

    Habe okt/2009 und märz/2010 Oberflächenersatz von Zimmer bekommen. Was genau muss denn im Endo-Pass stehen damit man weiss, dass man potentiell betroffen ist? Und erst dann kann ich entscheiden, ob ich mich auf einen Streit vorbereiten sollte. Könnte Ihr mir diese Angaben genau machen?

    Bitte, danke
    Heinrich Uxxx

    • admin
      admin sagte:

      Sehr geehrter Herr Uxxx,

      da es sich bei ihnen um einen Oberflächenersatz der Fa. Zimmer handelt, dürfte
      in ihrem Prothesenpass nur ein Kopf und eine Pfanne eingetragen sein.
      Bei den “Problemhüften” handelt es sich um Durom-Metasul-LDH-Hüftprothesen der
      Fa. Zimmer, bestehend aus Schaft, Kopfadapter, Kopf und Pfanne.
      Hoffen ‘wir’ dass ihr Oberflächenersatz recht lange hält.
      Als Tipp: jährliches Röntgen mit kritischem Blick auf die Knochensubstanz.

      Gruss

Kommentare sind deaktiviert.